PHOTO-2022-05-24-06-46-27

Schmetterlingsprojekt-Blühender Schulgarten

Schmetterlingsprojekt

Dass der Frühling eine schöne Jahreszeit ist, versteht sich von selbst. Wie besonders die ersten Frühblüher sind und wie aufregend die Entwicklung von Schmetterlingen vonstatten geht, wissen wir nach unserem Schulprojekt heuer noch viel besser.PHOTO-2022-05-24-06-46-27PHOTO-2022-05-13-11-58-03 PHOTO-2022-05-13-11-58-03 3 PHOTO-2022-05-13-11-58-02 PHOTO-2022-05-13-11-58-03 2 PHOTO-2022-05-11-16-31-57 PHOTO-2022-05-11-16-31-56 PHOTO-2022-05-11-16-31-57 2 PHOTO-2022-05-11-16-31-56 2 PHOTO-2022-05-13-11-58-01 2

Kinder lernen naturgemäß am besten, wenn sie selbst Gestalter sein dürfen und Verantwortung übertragen bekommen. So war auch die Aufzucht von Schmetterlingen heuer in Kinderhand. Wir haben Schmetterlingsraupen in die Schule geholt und uns informiert, was es alles braucht, damit sich dieses „raupige Ding“ in einen wunderschönen Falter verwandeln kann. Viel Sachwissen wurde zusammengetragen und beim Beobachten der Entwicklung und Verwandlung staunten wir so richtig. Aus einer kleinen, gefräßigen Raupe wurde nach zwei Wochen eine große Puppe und wieder ein paar Tage später schlüpften unsere Distelfalter. Nachdem der Garten nun schon „tierfreundlich“ gestaltet war, konnten wir die Schmetterlinge mit gutem Gefühl in die Freiheit entlassen. Lieder, Geschichten und kreative Kunstwerke rundeten dieses Projekt ab.

Blühender Schulgarten

PHOTO-2022-05-13-15-51-49 2 PHOTO-2022-05-03-05-40-32 2

Bereits Ende März haben die Kinder Schneeglöckchen, Krokusse und viele andere Frühblüher in die Schule gebracht und wir konnten beobachten, wie der Spross aus der Tulpenzwiebel herauswächst. Begeistert von der Blütenpracht haben wir uns Gedanken über unseren Schulgarten gemacht und festgestellt, dass es nur wenige blühende Sträucher bei uns gibt. Die Kinder wissen, dass Insekten aller Art, Nahrung und einen schönen Platz zum Leben brauchen. So entstand die Idee ein Blumenbeet für die Tiere und Beerensträucher für die Kinder zum Naschen anzulegen.

PHOTO-2022-05-13-15-51-49 PHOTO-2022-05-13-15-51-48 PHOTO-2022-05-13-15-51-48 2 PHOTO-2022-05-13-15-51-50 PHOTO-2022-05-13-15-51-51 PHOTO-2022-05-13-11-58-00

Die Zeit bis zum Mai haben wir also intensiv genutzt, um alle Vorbereitungen zu treffen und gemeinsam mit der Hilfe von vielen Eltern wurden diese Ideen in die Tat umgesetzt.

Es wurde umgegraben, gejätet, Erde geschaufelt, Blumen, Sträucher, Kräuter und ein Baum gesetzt, gegossen, Randleisten gelegt und gestaunt! Nun blühen schon die ersten Pflanzen und wir alle genießen die Zeit in unserem Schulgarten noch viel mehr! Danke an alle, die uns unterstützt haben!!

 

PHOTO-2022-07-04-19-15-12

Schulschluss, Sommerkino, Kreativtage, Baden…

Sommer, Sonne, baden

In der letzten Schulwoche wanderten wir heuer die 10 km Strecke bis Oberbairing besonders flott! Dort angekommen, genossen wir alle bei Sonnenschein eine Abkühlung im Pool! Der Hunger beim anschließenden Pizzaessen war unvorstellbar!

Viertklassler tschüss!! PHOTO-2022-07-04-19-15-12 PHOTO-2022-07-04-19-15-07 PHOTO-2022-07-04-19-15-06 PHOTO-2022-07-04-19-15-06 2 PHOTO-2022-07-04-19-15-05 PHOTO-2022-07-04-16-44-15 PHOTO-2022-07-04-16-44-12 PHOTO-2022-07-04-16-44-11

Sommerkino, Spieletag, Kreativtag, Schulschlussstimmung…

Auch heuer entstanden zum Schulschluss wieder richtige Kunstwerke. Ursula Puchinger zeigte den Kindern die Maltechnik „Happy painting“. Richtig tolle Aquarelle mit schwarzem Filzstift ausgestaltet, schmücken nun unsere Schulgalerie.

PHOTO-2022-06-13-18-33-30

LINZTAG 2022

PHOTO-2022-06-13-18-33-34 PHOTO-2022-06-13-18-33-37Wir starteten den Linztag beim Pöstlingbergbahnmuseum, durften uns dort in die ehrwürdig-alte Pöstlingbergbahn hineinsetzen und erfuhren viel Neues. Was ist eine Totmannbremse? Wie konnte man einen Schlitten mit der Bahn transportieren? Viele Fragen wurden kindgemäß von der Führerin beantwortet. Anschließend fuhren wir mit der Pöstlingbergbahn hinauf zum Hausberg der Linzer. Die Grottenbahn war unser nächstes Ziel. Was für ein Erlebnis für die gesamte Klasse! Nach der Pause auf der Aussichtswarte fuhren wir zum Hauptplatz, marschierten durch die Altstadt zum Landhaus, weiter die Herrenstraße entlang bis zum Mariendom. Die Kinder staunten und hielten inne, waren von der Mächtigkeit des Doms begeistert. Am Hauptplatz genossen wir dann noch ein leckeres Eis und stellten gemeinsam fest:  Der wunderschöne Tag war viel zu schnell vorbei! PHOTO-2022-06-13-18-33-40 PHOTO-2022-06-13-18-33-37 PHOTO-2022-06-13-18-33-30 PHOTO-2022-06-13-12-59-29

PHOTO-2022-06-09-14-08-40

UKULELE- ein besonderes Instrument

PHOTO-2022-06-09-14-08-41UKULELE Workshop /Trendsportanlage in Alberndorf

Ein Projekttag führte uns von der Schule nach Alberndorf zur Trendsportanlage. Nach dem Fußmarsch stärkten wir uns und los ging das Sportprogramm. Eine Kletterwand, ein Fußballplatz, eine Wasserpumpe und ein kleiner Wald, ein Motorikspielplatz, eine Seilrutsche und eine große Hängematte animierten die Kinder zum Laufen und Spielen, zum Ausrasten und  weiterfetzen. In kleinen Gruppen bot uns Carina, Musikschullehrerin, in dem Unterstand einen Ukulele Workshop an. Sie brachte dazu eine Menge Ukulelen mit und los ging es! Erstaunlich, wie schnell die Kinder einfache Lieder begleiten konnten.PHOTO-2022-06-09-14-08-43 PHOTO-2022-06-09-14-08-38 PHOTO-2022-06-09-14-08-37

PHOTO-2022-07-06-09-52-34

Zeichenwettbewerb-Leseolympiade der besonderen Art

Zeichenwettbewerb

So sehen Sieger aus! Danke an die Jury der RAIKA Reichenau, die auch heuer wieder die kreativsten, einfallsreichsten Zeichnungen auswählten. Alle Kinder hatten große Freude daran teilzunehmen!

PHOTO-2022-07-06-09-52-34PHOTO-2022-07-06-09-52-34

PHOTO-2022-07-06-09-52-34 2PHOTO-2022-07-06-09-52-34 2

Leseolympiade

Die Leseolympiade wurde heuer leider nochmals coronabedingt abgesagt. Daher entschloss ich mich mit der 4. Schulstufe und der Unterstützung durch die RAIKA Reichenau (vorbereitete Fragen und Geschenke) die LESEOLYMPIADE KAINDORF durchzuführen. Gemeinsam mit der 4. Klasse von Kirchschlag, die uns an diesem Vormittag besuchte, starteten wir in einen spannenden Vormittag frei nach dem Motto: Dabeisein ist alles! Es wurde gebuzzert, geraten und sehr viel gewusst! Wieder einmal ein Vormittag, der viel zu schnell verging!

PHOTO-2022-06-24-16-43-15

PHOTO-2021-11-23-14-54-49

Unterricht BE-GREIFBAR machen!

ACHATSCHNECKEN- Haustiere der besonderen Art!

Die großen Schnecken ziehen nun ins Schulhaus ein.

Wir freuen uns…

…den Tiere beim Wachsen zuschauen zu können,

…eine Schneckenmassage in der Früh genießen zu dürfen,

…für ein Tier verantwortlich zu sein!

PHOTO-2021-11-23-19-17-43 PHOTO-2021-11-23-19-17-43 8 PHOTO-2021-11-23-19-17-43 7 PHOTO-2021-11-23-19-17-43 6 PHOTO-2021-11-23-19-17-43 5 PHOTO-2021-11-23-19-17-43 4 PHOTO-2021-11-23-19-17-43 2 PHOTO-2021-11-23-19-17-43 3 PHOTO-2021-11-23-19-07-00 PHOTO-2021-11-23-19-06-58 PHOTO-2021-11-23-19-06-57 PHOTO-2021-11-23-19-06-57 2 PHOTO-2021-11-23-19-06-32 PHOTO-2021-11-23-14-54-50 PHOTO-2021-11-23-14-54-51

DKMR9878

WANDERTAG zur FLEHLUKA

OZLR7691 WEDJ1744

DKMR9878 CDMQ2523 ARLJ5667 IMG_6334

Unser heuriger Wandertag führte uns zur finsteren, geheimnisvollen und für die allermeisten Kinder unbekannten FLEHLUKA in der Gemeinde Wartberg. Den Fußmarsch von Engerwitzdorf, entlang der kleinen Gusen bis in ein Waldstück marschierten wir bei schönem, warmen  Herbstwetter. Die Kinder erkundeten die stockfinstere Höhle mit Taschenlampen und Freunden, in großen Gruppen und in kleinen Gruppen.

Ein Erlebnis der besonderen Art!